RP Finance Basisapplikation
RP Finance Adressverwaltung
RP Finance Vertragsverwaltung
RP Finance Refinanzierung
Compliance-Software
Compliance Erlös-Audit
RP Sales
RP View
RPeFinance
RP Bilanzanalyse
RP Bilananalyse/Microsoft Dynamics CRM
ASP-Services
Microsoft Dynamics CRM
Kompetenzen
Dienstleistungen
RundP Broschüre
Workshops
Software-Engineering
Application Service Provider ...
Partnerschaften
Referenzen
Application Service Provider
Fragen und Antworten

Produkte

  RP Finance Basisapplikation


  RP Finance Adressverwaltung


  RP Finance Vertragsverwaltung


  RP Finance Refinanzierung


  Compliance-Software


  Compliance Erlös-Audit


  RP Sales


  RP View


  RPeFinance


  RP Bilanzanalyse


  RP Bilananalyse/Microsoft Dynamics CRM


  ASP-Services


  Microsoft Dynamics CRM

Produkte
RP Finance Refinanzierung

Die Refinanzierung basiert auf den Vertragsdaten bzw. den Zahlungsströmen. Egal ob der Kaufpreis abzüglich der Sonderzahlung, eines Teils der Raten oder des Restwertes finanziert wird – RP Finance errechnet exakt den Barwert oder die Annuität und stellt die Ergebnisse in Zins- und Tilgungsplänen zur Verfügung. Selbstverständlich können für Raten und Restwerte unterschiedliche Refinanzierungsformen gewählt werden. Die Refinanzierung ist ein fester Bestandteil der Leasingsoftware.

PROGRAMMBESCHREIBUNG
Die Funktionalität umfasst die unterschiedlichen Refinanzierungsformen von ausgefeilten Doppelstockmodellen zwischen verschiedenen Gesellschaften bis hin zu ABS-Finanzierungen. Die Darstellung der verschiedenen Zahlungsströme und Abgrenzungen zwischen den Vertragsdaten und der Refinanzierung wird in der Finanzbuchhaltung konsequent fortgeführt.

Alle relevanten Buchungen werden mit der entsprechenden Refi-Partner-Nummer und der Vertrags-Nummer versehen. Ablauf und Zusammenspiel der einzelnen Module in der Gesamtlösung RP Finance bedingen die hohe Zuverlässigkeit in den Verbuchungen und die Abstimmbarkeit der Zahlungsströme.

FUNKTIONEN
• Forfaitierung
• Darlehen
• Eigenfinanzierung
• Objektverkauf
• Doppelstock
• Interne Forfaitierung
• Variable Abrechnung (vorschüssig/nachschüssig/vorvalutiert)
• Unterschiedliche Laufzeiten, Betragshöhen
• Abweichender Zahlungsrhythmus
• Degressive Zahlungsverläufe
• Geschäftsbesorgungsgebühren
• Risiko-Abschläge
• Erstellung Forderungskaufvertrag
• REFI-Paketierungsprogramm



 Drucken© Röhrich und Partner - Organisationsberatung     +49 2327 9119-0     info@rundp.de