RP Finance Basisapplikation
RP Finance Adressverwaltung
RP Finance Vertragsverwaltung
RP Finance Refinanzierung
Compliance-Software
Compliance Erlös-Audit
RP Sales
RP View
RPeFinance
RP Bilanzanalyse
RP Bilananalyse/Microsoft Dynamics CRM
ASP-Services
Microsoft Dynamics CRM
Kompetenzen
Dienstleistungen
RundP Broschüre
Workshops
Software-Engineering
Application Service Provider ...
Partnerschaften
Referenzen
Application Service Provider
Fragen und Antworten

Produkte

  RP Finance Basisapplikation


  RP Finance Adressverwaltung


  RP Finance Vertragsverwaltung


  RP Finance Refinanzierung


  Compliance-Software


  Compliance Erlös-Audit


  RP Sales


  RP View


  RPeFinance


  RP Bilanzanalyse


  RP Bilananalyse/Microsoft Dynamics CRM


  ASP-Services


  Microsoft Dynamics CRM

Produkte
RP Bilananalyse/Microsoft Dynamics CRM


MERKMALE DER SOFTWARE
• Basiert vollständig auf Basis Microsoft CRM
• Volle Webfahigkeit möglich
• Nutzung von Microsoft SQL Server und Windows Server
• Keine Softwarepflege und -wartung auf den Clientrechnern
• Keine zusätzlichen Update- oder Wartungskosten
• Weltweiter Zugriff auf das System durch das InternetBesondere Merkmale der Bilanzanalyse
• Analyse detaillierter Bilanzpositionen
• Umfangreiches Kennzahlensystem
• Dynamischer Datenaustausch mit MS Excel
• Unbegrenzte Anzahl an Geschäftsjahren
• Plan/Ist-Vergleiche
• „Automatische" Cashflow-Berechnung aus der Vorperiode
• Vordefinierte Berichte Trendanalyse/Mehrjahresvergleich
• Rating auf Basis ausgewählter Kennzahlen
• Nutzung der multiplen Diskriminanzfunktion zur Insolvenzfrüherkennung
• Ermittlung der Ausfallwahrscheinlichkeit
• Vordefinierte Dashboards zur Managementübersicht
• Auf Kundenwunsch anpassbar

EINSATZBEREICHE
Das Ratingtool zur Bearbeitung und Bewertung von Leasinganträgen
• Standardisierte Antragsbearbeitung
• Zusammenführung von bilanzieller und persönlicher bzw. unternehmensspezifischer Bonitätsbeurteilung mit externen Informationen zur Kreditwürdigkeit, z.B. von Hausbanken, Creditreform oder Schufa
• Optionale Einbindung refinanzierender Institute des Leasinggebers (z.B. elektronischer Zugriff auf Auswertungen und Detaildaten der Leasingnehmer)

Ratingtool zur Analyse und Bewertung von Bestandskunden während der Vertragslaufzeit
• Überwachung der Bonitätseinschätzung zu Vertragsbeginn
• Frühzeitiges Eingreifen bei einer Bonitätsverschlechterung des Kunden
• Berücksichtigung von Covernants (zusätzliche Leasingvertragsbedingungen) bei Verschlechterung einer vereinbarten Bonitätsstufe


 Drucken© Röhrich und Partner - Organisationsberatung     +49 2327 9119-0     info@rundp.de